Allgemein

Einmal mehr TOP20

Mit einer soliden Leistung beendete Sabine ihre erste volle Weltcupsaison beim Saisonfinale gestern in Arosa/Schweiz. Ein kleiner Wermutstropfen waren die nur 19hundertstel, welche auf das TOP16 Finale schlussendlich gefehlt hatten. So war es wie in Valmalenco einmal mehr als 19. ein respektabler TOP20 Platz. Damit hat sie als 18jährige heuer alle Stationen des Weltcups kennengelernt und sich mit dem 8. Platz in Limone auch einmal mitten in der Weltspitze platzieren können.
Der Höhepunkt der Saison für die Junioren steht noch diese Woche am Programm. In Valmalenco messen sich die besten Jugendlichen bis 20Jahren bei der Juniorenweltmeisterschaft in allen Snowboarddisziplinen wie Halfpipe, Snowboardcross, Slopestyle und im Parallel. Sabine wird in den Parallelbewerben, dem Parallelriesentorlauf und Parallelslalom am Mittwoch und Donnerstag an den Start gehen.

One comment

  1. Liebe Sabine
    Ich bin zufieden mit deiner ersten Saison im Weltcup.Ich wünsche dir viel Glück für die nächste Saison, dass du besser wirst und vielleicht einmal einen Stockerlplatz oder einen Sieg einfährst.Außerdem wünsche ich dir, dass du gesund und verletzungsfrei bleibst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



*