AllgemeinErfolgeRennenTraining

Saisonausklang mit Sieg im Europacup

20170329_schoeffmann2

Die Luft bei den Snowboardern war nach der WM und dem Weltcupfinale keineswegs draußen. Im heurigen Weltcupprogramm gab es samt WM elf Rennen. So nutzten neben Sabine auch viele Weltcupboarder die verbleibende Europacupserie für weitere Renneinsätze, aber auch teilweise um Material für die kommende Olympiasaison zu testen.
War während der WM die Anspannung extrem hoch, ging es jetzt etwas lockerer zu. Sabine gelangen teilweise sehr gute Läufe und die Resultate knüpften an die gute konstante Saison nahtlos an. Bei vier Europacuprennen gab es die Plätze 3 und 6 in Racines (ITA) bzw. 2 und 1 in Rogla (SLO) zuletzt. Nicht ganz beabsichtigt führt Sabine damit im Europacup recht deutlich. Ausständig sind nur noch zwei Rennen am Wochenende in Scuol (SUI).
Gedanklich sind die Weltcupfahrer aber bereits bei der nächsten Saison mit dem Höhepunkt der Olympiade in Korea 2018! Vorher heißt es aber einmal ausspannen …