Allgemein

Erfolgreicher Weltcupauftakt!

Bereits beim zweiten Weltcuprennen machte Sabine einen großen Schritt Richtung Ziel der heurigen Saison: Etablieren im Weltcup.
Nach erfolgreicher Qualifikation hatte sie als 12. den Einzug ins Finale geschafft. In der ersten Finalrunde gewann sie gegen die 5. der Qualifikation. Erst im Viertelfinale kam auf dem sehr eisigen Hang das Aus gegen die spätere Zweite Zavarzina Alena (RUS). Mit dem 8. Rang war sie schlussendlich drittbeste Österreicherin.
Der Weltcupzirkus verlegt nun in die USA, wo am 16.12. ein PGS für Sabine am Programm steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



*