Erfolge

Sabine siegt abseits von Olympia!

Nachdem die Entscheidungen über die jeweils vier Athleten, welche Österreich bei der Olympiade in Sotschi vertreten werden, gefallen sind und Sabine leider nicht berücksichtigt wurde, startete sie am Wochenende (15.-16.2.) in Lenzerheide (Schweiz) bei zwei Europacup Parallelslaloms.
Es gelangen ihr, vielleicht auch ob des Wegfalls des Qualifikationsdruckes für Olympia, gleich mehrere ausgeglichene schnelle Läufe und sie konnte den ersten Europacup für sich entscheiden. Der Sieg zeigte Ihr, dass sie am richtigen Weg ist und neben der heurigen gesteigerten Geschwindigkeit nur noch ein wenig mehr Beständigkeit benötigt, um ganz vorne mitzufahren.
Bei schweren Bedingungen fuhr sie auch im zweiten Rennen die zweitschnellste Qualizeit und landete am Ende auf dem vierten Gesamtrang.
Damit endete als 1. und 4. ein durchaus erfreuliches Wochenende für Sabine.
Da das nächste Rennen im Europacup abgesagt wurde, finden neben Olympia kein Rennen auf internationaler Ebene statt. Auch die Absage des Weltcupfinales in Molina bedeutet, dass es heuer keine Weltcuprennen mehr gibt. Starts bei Snowboardrennen gibt es von Sabine aber zumindest bei den offenen Österreichischen Meisterschaften am Falkert (22.-23.3.).
Derweil startet sie auf der Ausbildungsseite ihrem Studium der Betriebswirtschaft voll durch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



*